Werbehinweis

Wichtig: Wir zeigen Ihnen ausführlich, wie die Kombination Netflix + VPN funktioniert, welche Vorteile es gibt und welchen VPN-Anbieter Sie wählen sollten.

Über VPN macht Netflix noch viel mehr Spaß!

Über VPN macht Netflix noch viel mehr Spaß!

 

Netflix über einen VPN-Dienst verwenden – Funktionsweise & Vorteile

Ein VPN (Virtuelles privates Netzwerk) tauscht Ihre IP-Adresse gegen eine Adresse an einem beliebigen Standort aus. Es verschlüsselt Ihre Internet-Verbindung und schützt Ihre Privatsphäre. Sie verbinden sich über eine VPN-Software mit einem sicheren und schnellen Server und erhalten eine neue IP. Befindet sich der VPN-Server in den USA, sind Sie für den Streaming-Dienst Netflix ein amerikanischer Kunde. Dadurch kommen Sie in den Genuss folgender Vorteile:

  • wesentlich größere Auswahl an Streaming-Inhalten
  • alle exklusiven Netflix-Serien stehen zur Verfügung
  • neue Serien-Staffeln erscheinen viel früher
  • aktuelle Kinofilme sind viel schneller online als in Deutschland

Die Erfahrung zeigt: Im Laufe der Jahre ist Netflix immer rigoroser gegen VPNs vorgegangen. Aufgrund der gefürchteten Proxy-Fehlermeldungen funktionieren nicht mehr alle Dienste. Es gibt aber immer noch einige VPN-Anbieter (Verlinkung), die mit Netflix funktionieren.

Eine VPN-Verbindung, einfach erklärt!

Eine VPN-Verbindung, einfach erklärt!

 

Netflix-Streaming über VPN – so geht’s

Nach 3 einfachen Schritten können Sie den Streaming-Dienst Netflix wie in den USA verwenden.

  1. VPN-Anbieter auswählen

Als Erstes müssen Sie sich für einen geeigneten VPN-Anbieter (Verlinkung) entscheiden. Dieser sollte mit Netflix natürlich funktionieren und Ihnen genügend leistungsstarke VPN-Server in den USA zur Verfügung stellen. Auf den Webseiten der VPN-Dienste sehen Sie detaillierte Angaben zum Server-Netzwerk, den Standorten und IP-Adressen. Mit mehr als 3.000 Server weltweit und einer unlimitierten Bandbreite ist CyberGhost (Verlinkung) eine hervorragende Wahl für Netflix-Nutzer. Ihre Daten werden nach höchstem Militär-Standard verschlüsselt und Sie können den VPN-Client auf bis zu 7 Geräten verwenden.

  1. Den VPN-Client auf Ihren Geräten installieren

Von jedem VPN-Anbieter gibt es eine Windows-Software. Je nach Anbieter können Sie die VPN-App ebenfalls auf Macintosh- und Linux-PCs, Smartphones, Tablets, Spielkonsolen und Routern installieren. Sie laden Sie Software von der offiziellen Webseite und folgen den Installationsanweisungen auf Ihrem Bildschirm. Etablierte Anbieter, wie CyberGhost (Verlinkung) haben eine optisch ansprechende und benutzerfreundliche VPN-App, die sich auch von Anfängern leicht bedienen lässt.

  1. Mit einem VPN-Server in den USA verbinden

Starten Sie den VPN-Client und stellen Sie mit wenigen Mausklicks eine Verbindung zu einem geeigneten Server her. Wählen Sie einen Standort in den USA aus und warten Sie, bis der VPN-Client die Verbindung hergestellt hat. Nun halten Sie sich offiziell in den USA auf und haben eine amerikanische IP-Adresse. Netflix und andere Streaming-Dienste denken nun, dass Sie ein amerikanischer Nutzer sind. Bei empfehlenswerten VPN-Anbietern wie CyberGhost (Verlinkung) ist das Netflix-Streaming zudem einfach und komfortabel gelöst.

Tipp: VPN-Dienste sind äußerst vielseitig und eignen sich nicht nur zum Streamen. Weitere Verwendungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Netflix-Streaming via VPN ist sicher und bequem.

Netflix-Streaming via VPN ist sicher und bequem.

 

So finden Sie den besten VPN-Anbieter für Netflix

Wie erwähnt, funktionieren nicht mehr alle VPN-Dienste mit Netflix. Deshalb sollten Sie bei der Anbieterwahl darauf achten, dass Netflix unterstützt wird und dass es genügend VPN-Server in den USA gibt. Mit seinem riesigen globalen Server-Netzwerk, welches aus über 3.000 leistungsstarken Servern besteht, der Kompatibilität mit den beliebtesten Streaming-Diensten und dem schnellen sowie sicher verschlüsselten Datenverkehr, ist CyberGhost (Verlinkung) eine optimale Wahl für Netflix. Gemäß der „No Logging Policy“ protokolliert und speichert der VPN-Anbieter keine Nutzerdaten.

Netflix über CyberGhost nutzen – so einfach geht’s :

  1. VPN-Software starten.
  2. im Dashboard „Streaming-Dienste“ auswählen.
  3. bei Netflix auf den Wiedergabebutton klicken.
  4. warten bis die VPN-Verbindung zum USA-Server hergestellt wird.
  5. sich mit Ihrem Netflix-Konto einloggen.

Tipp: In der nachfolgenden Übersicht stellen wir Ihnen noch weitere VPN-Anbieter vor.

Steven Roll

Betreibt mehrere erfolgreiche Online-Shops

Zuletzt aktualisiert am Dezember 13, 2019
VPN Anbieter
Features
Bewertung
1 / Bester Anbieter

1811 Nutzerbewertungen
Testsieger mit bestem Preis-/ Leistungsverhältnis Beliebtester VPN. Ultraschnell und sicher. Kompatibel mit HD-Streaming. 45 Tage kostenlos testen. Auf 7 Geräten (inkl. PC & Mac) parallel nutzbar. Rund-um-die-Uhr Support per Chat und Mail. Exklusiv: 80% Rabatt bei Kauf über Mobiltelefon.
  • 100% Anonymität durch Verschlüsselung
  • Bester Online-Streaming VPN
  • Installation in 2 Minuten
  • Chrome, Firefox und Safari Erweiterungen
  • 3.600 Server in 55 Ländern
  • Bis zu 7 Geräte parallel
  • 45 Tage kostenlos testen
  • Torrenting ist an den Standorten in den USA nicht möglich
  • das Server-Netzwerk könnte noch größer sein
Beliebtester VPN mit höchster Kundenzufriedenheit
Beste Nutzerbewertungen
2

1662 Nutzerbewertungen
Hohe Performance und zuverlässigem Schutz der Privatsphäre Etablierter Anbieter. Zuverlässiger Schutz der Privatsphäre. 30 Tage Geld-zurück-Garantie.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 60 Ländern
  • 6 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • alternative Protokolle müssen manuell eingerichtet werden
  • der E-Mail-Support ist recht langsam
  • die Browser-Add-ons erstellen nur Proxy-Verbindungen
3

1503 Nutzerbewertungen
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme
  • Läuft auf unbegrenzt vielen Geräten und zahlreichen Plattformen
  • Hohe Geschwindigkeiten
  • Support nur per E-Mail und Chat erreichbar
  • Webseite nur in englischer Sprache verfügbar
4

1480 Nutzerbewertungen
Guter VPN mit vergleichsweise hohen Kosten Schneller VPN mit hohen Kosten. Rund-um-die-Uhr-Support per Chat und Mail.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 90 Ländern
  • 3 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • das Premium-Produkt besitzt einen Premium-Preis
  • ein paar Verbindungsdaten werden aufgezeichnet
  • nur 3 VPN-Verbindungen zur gleichen Zeit möglich
5

1131 Nutzerbewertungen
Benutzerfreundliches VPN mit P2P und Datenschutz-Funktionen Zuverlässiges VPN für P2P und Torrenting.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 64 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • kein zuverlässiger Zugriff auf alle Streaming-Dienste
  • die Verbindungsprotokolle werden 30 Tage lang aufbewahrt
  • ungenügende Online-Wissensdatenbank
6

1091 Nutzerbewertungen
Schnelles und zuverlässiges VPN Schnelles und zuverlässiges VPN
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming teilweise möglich
  • Verbindung zu 34 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Support nur per E-Mail erreichbar
  • durchschnittlich großes Server-Netzwerk
  • kaum Einstellungsmöglichkeiten
7

1152 Nutzerbewertungen
Zuverlässiger VPN mit Zugang zu Streaming-Diensten Kompatibel mit Online-Streams. 30 Tage Geld-zurück. Auf 6 Geräten parallel nutzbar.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 30 Ländern
  • 6 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • die Performance schwankt im gesamten Server-Netzwerk
  • der Kundensupport ist nicht per Live-Chat erreichbar
  • sehr geringe individuelle Einstellungsmöglichkeiten
  • der Hauptsitz befindet sich in Deutschland
8

890 Nutzerbewertungen
Beliebter, preiswerter und zuverlässiger VPN mit schnellen Servern und solider Privatsphäre Beliebter, preiswerter und zuverlässiger VPN. Schnelle Server und solide Privatsphäre.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 20 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 45 Tage kostenlos testen
  • vergleichsweise kleines Server-Netzwerk
  • unvorteilhafter Sitz in den USA
  • der Live-Chat ist nur selten verfügbar
  • keine freie VPN-Protokoll-Wahl
9

671 Nutzerbewertungen
Einfacher VPN mit guter Performance, der Anfänger anspricht Einfacher VPN mit guter Performance. 3 Geräte parallel.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 190 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Firmensitz befindet sich in Großbritannien
  • sammelt detaillierte Verbindungsprotokolle
  • Nutzerdaten werden 3 Monate lang aufbewahrt
  • Funktioniert nicht in China
10

902 Nutzerbewertungen
Zuverlässiger VPN-Client mit großem Server-Netzwerk Zuverlässige VPN mit großem Netzwerk. 31 Tage Geld-zurück Garantie
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 140 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 31 Tage kostenlos testen
  • die Desktop-Apps sind etwas klobig und optisch in die Jahre gekommen
  • die Protokollierungsrichtlinie hat sich im Laufe der Jahre deutlich geändert
  • es gibt keine telefonische Kundenhotline
  • der Automatik-Modus der App ist nur auf wenig sichere VPN-Protokolle eingestellt

Unsere Mission

"Wir wollen unseren Lesern die Vorzüge einer VPN-Software näherbringen und Ihnen bei der Wahl eines geeigneten Anbieters helfen. Deshalb testen wir die VPN-Anbieter ausführlich und veröffentlichen verständliche Testberichte."

Unsere Experten

Marc Jansen Redaktionsleiter und Hobby-Fotograf
Anette Leist Grafik-Designerin und Serienfan
Manuela Lüdicke Betreiberin von einem gut besuchten Fashion- und Mode-Blog
Philip Jahr IT-Consultant und sportbegeisterter Technik-Freak
Steven Roll Streaming-Fan und Online-Gamer
Timm Morell Betreibt mehrere erfolgreiche Online-Shops