Werbehinweis

Wer Pornos sehen will, muss nicht mehr umständlich in die Videothek, teure Filme leihen/kaufen oder die erotischen Filme erst umständlich lang herunterladen. Das Porno-Streaming ist voll in Mode und schon längt kein Tabuthema mehr. Diverse Streaming-Portale, wie YouPorn oder RedTube, bieten eine riesige Auswahl an Pornos, die jeden Fetisch bedienen. Technisch ist das Streaming dank schnellen Internetverbindungen kein Problem mehr, doch rechtlich gab es in der Vergangenheit sehr große Probleme!

Porno-Nutzer bekamen Abmahnungen und sollten horrende Beträge bezahlen. Für viele Frauen/Partner der Streamer waren die aufgedeckten Online-Aktivitäten ihrer Männer/Partner noch weitaus schlimmer – es kam zu Trennungen und sogar Scheidungen.

Wichtig: Im nachfolgenden Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Privatsphäre mit einer VPN-Software schützen und Ihre Online-Aktivitäten vor jedem geheim halten.

Für viele Porno-Streamer hat sich der Spaß dank Abmahnung erledigt!

Für viele Porno-Streamer hat sich der Spaß dank Abmahnung erledigt!

 

Porno-Streaming – Abmahnungen per Post und E-Mail

Das Porno-Streaming kann gefährlich sein!

Das Porno-Streaming kann gefährlich sein!

Was viele Nutzer lange Zeit befürchteten, ist vor einigen Jahren leider eingetroffen: 2013 bekamen zahlreiche Besucher der Plattform RedTube eine Abmahnung per Post, sie sollten 250 Euro bezahlen und zudem noch eine Unterlassungserklärung unterzeichnen. Über 43.000 schriftliche Abmahnungen wurden verschickt! Wie viele Nutzer die Strafe bezahlt und die Erklärung unterschrieben haben ist unklar. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die meisten Porno-Nutzer aus Angst vor einem Gerichtsverfahren gezahlt haben. 2017 bekamen zahlreiche YouPorn-Nutzer eine Abmahnung per E-Mail und sollten 207 Euro bezahlen. Viele User haben die Strafe bezahlt und dies ist besonders ärgerlich, denn im Nachhinein kam heraus, dass alle Abmahnungen gefälscht waren!

Die Erfahrungen zeigen: Das Porno-Streaming ist immer noch eine rechtliche Grauzone. Aufgrund der umstrittenen Rechtslage raten Fachanwälte dazu, Abmahnungen nicht einfach so hinzunehmen.

 

 

Ihre Online-Aktivitäten gehen niemanden etwas an!

Unabhängig von der rechtlichen Lage und den künftigen Gerichtsurteilen sparen Sie sich mit einem VPN jeglichen Ärger und müssen weder Zeit noch Geld in einen teuren Anwalt investieren. Was Sie im Internet tun oder nicht, geht nur Sie etwas an! Mittels Ihrer eindeutigen IP-Adresse können Sie jedoch ohne großen Aufwand identifiziert werden.

Verbinden Sie sich jedoch nicht direkt mit dem Internet, sondern mit einem VPN-Server, ist eine Identifikation nicht mehr möglich. Internetprovider und Behörden sehen nur die VPN-Adresse und nicht mehr Ihre wahre IP-Adresse. Alle Datenverbindungen werden von einer 256-Bit-Verschlüsselung geschützt und Ihre Daten werden in einem gesicherten Tunnel übertragen. Niemand kann herausfinden, wer Sie sind und was Sie genau im Internet machen.

Wichtig: VPN-Dienste ermöglichen eine anonyme Internetnutzung und schützen Ihre Privatsphäre.

Viele Nutzer haben Angst vor einer Abmahnung.

Viele Nutzer haben Angst vor einer Abmahnung.

 

So schützen Sie VPN-Dienste vor Abmahnungen und weiteren Problemen!

  • Sie wählen einen passenden VPN-Anbieter aus und melden sich bei diesem an bzw. nutzen die kostenlose Testversion (falls vorhanden).
  • Sie laden sich die VPN-Software auf Ihren PC und führen die Installation durch.
  • Danach starten Sie den VPN-Client und dieser verbindet Ihren Computer mit einem sicheren VPN-Server an einem beliebten Standort.
  • Ab diesem Zeitpunkt surfen Sie zu 100 Prozent anonym im Internet!

Alle Webseiten und Porno-Streaming-Portale „sehen“ nur noch die Adresse des VPN-Servers und können Sie als Nutzer nicht mehr identifizieren. Ermitteln die Behörden gegen die Betreiber der Streaming-Plattformen und verlangen die Herausgabe der Kunden- bzw. Besucherdaten müssen VPN-Nutzer nichts befürchten. Infolgedessen erhalten höchstens die Betreiber der Seiten und die nicht anonymen Nutzer eine Abmahnung.

Merke: Durch VPNs werden die Streaming-Nutzer quasi unsichtbar.

Durch VPN-Dienste erhalten Sie eine anonyme IP-Adresse.

Durch VPN-Dienste erhalten Sie eine anonyme IP-Adresse.

 

Den besten VPN-Anbieter für anonymes Porno-Streaming finden

Nun wissen Sie, weshalb Sie Pornos nur noch über einen VPN-Client betrachten sollten und können nach einem geeigneten Anbieter suchen. Dies ist aufgrund der riesigen Auswahl gar nicht so einfach. Aber keine Sorge, wir helfen Ihnen bei dieser schweren Wahl!

Am besten entscheiden Sie sich für einen erfahrenen und seriösen VPN-Anbieter, wie CyberGhost. Der VPN-Dienst besitzt mehr als 7 Jahre an Erfahrung und betreibt weltweit über 3.000 Server. Die VPN-Anwendungen lassen sich intuitiv bedienen und laufen auf PCs mit Windows-, Macintosh- und Linux-Betriebssystem sowie auf Smartphones, Tablets und Spielkonsolen. Sie können CyberGhost auf 7 Geräten gleichzeitig und mit allen bekannten Porno-Streaming-Portalen, wie RedTube, YouPorn, XHamster oder Pornhub verwenden.

Wichtig: Der Datenverkehr wird mit einer starken Verschlüsselung (Militärstandard) geschützt. Zudem zeichnet CyberGhost keine Nutzerdaten auf.

Marc Jansen

Redaktionsleiter und Hobby-Fotograf

Zuletzt aktualisiert am Dezember 13, 2019
VPN Anbieter
Features
Bewertung
1 / Bester Anbieter

1811 Nutzerbewertungen
Testsieger mit bestem Preis-/ Leistungsverhältnis Beliebtester VPN. Ultraschnell und sicher. Kompatibel mit HD-Streaming. 45 Tage kostenlos testen. Auf 7 Geräten (inkl. PC & Mac) parallel nutzbar. Rund-um-die-Uhr Support per Chat und Mail. Exklusiv: 80% Rabatt bei Kauf über Mobiltelefon.
  • 100% Anonymität durch Verschlüsselung
  • Bester Online-Streaming VPN
  • Installation in 2 Minuten
  • Chrome, Firefox und Safari Erweiterungen
  • 3.600 Server in 55 Ländern
  • Bis zu 7 Geräte parallel
  • 45 Tage kostenlos testen
  • Torrenting ist an den Standorten in den USA nicht möglich
  • das Server-Netzwerk könnte noch größer sein
Beliebtester VPN mit höchster Kundenzufriedenheit
Beste Nutzerbewertungen
2

1662 Nutzerbewertungen
Hohe Performance und zuverlässigem Schutz der Privatsphäre Etablierter Anbieter. Zuverlässiger Schutz der Privatsphäre. 30 Tage Geld-zurück-Garantie.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 60 Ländern
  • 6 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • alternative Protokolle müssen manuell eingerichtet werden
  • der E-Mail-Support ist recht langsam
  • die Browser-Add-ons erstellen nur Proxy-Verbindungen
3

1503 Nutzerbewertungen
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme
  • Läuft auf unbegrenzt vielen Geräten und zahlreichen Plattformen
  • Hohe Geschwindigkeiten
  • Support nur per E-Mail und Chat erreichbar
  • Webseite nur in englischer Sprache verfügbar
4

1480 Nutzerbewertungen
Guter VPN mit vergleichsweise hohen Kosten Schneller VPN mit hohen Kosten. Rund-um-die-Uhr-Support per Chat und Mail.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 90 Ländern
  • 3 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • das Premium-Produkt besitzt einen Premium-Preis
  • ein paar Verbindungsdaten werden aufgezeichnet
  • nur 3 VPN-Verbindungen zur gleichen Zeit möglich
5

1131 Nutzerbewertungen
Benutzerfreundliches VPN mit P2P und Datenschutz-Funktionen Zuverlässiges VPN für P2P und Torrenting.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 64 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • kein zuverlässiger Zugriff auf alle Streaming-Dienste
  • die Verbindungsprotokolle werden 30 Tage lang aufbewahrt
  • ungenügende Online-Wissensdatenbank
6

1091 Nutzerbewertungen
Schnelles und zuverlässiges VPN Schnelles und zuverlässiges VPN
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming teilweise möglich
  • Verbindung zu 34 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Support nur per E-Mail erreichbar
  • durchschnittlich großes Server-Netzwerk
  • kaum Einstellungsmöglichkeiten
7

1152 Nutzerbewertungen
Zuverlässiger VPN mit Zugang zu Streaming-Diensten Kompatibel mit Online-Streams. 30 Tage Geld-zurück. Auf 6 Geräten parallel nutzbar.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 30 Ländern
  • 6 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • die Performance schwankt im gesamten Server-Netzwerk
  • der Kundensupport ist nicht per Live-Chat erreichbar
  • sehr geringe individuelle Einstellungsmöglichkeiten
  • der Hauptsitz befindet sich in Deutschland
8

890 Nutzerbewertungen
Beliebter, preiswerter und zuverlässiger VPN mit schnellen Servern und solider Privatsphäre Beliebter, preiswerter und zuverlässiger VPN. Schnelle Server und solide Privatsphäre.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 20 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 45 Tage kostenlos testen
  • vergleichsweise kleines Server-Netzwerk
  • unvorteilhafter Sitz in den USA
  • der Live-Chat ist nur selten verfügbar
  • keine freie VPN-Protokoll-Wahl
9

671 Nutzerbewertungen
Einfacher VPN mit guter Performance, der Anfänger anspricht Einfacher VPN mit guter Performance. 3 Geräte parallel.
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 190 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Firmensitz befindet sich in Großbritannien
  • sammelt detaillierte Verbindungsprotokolle
  • Nutzerdaten werden 3 Monate lang aufbewahrt
  • Funktioniert nicht in China
10

902 Nutzerbewertungen
Zuverlässiger VPN-Client mit großem Server-Netzwerk Zuverlässige VPN mit großem Netzwerk. 31 Tage Geld-zurück Garantie
  • Anonymität durch Verschlüsselung
  • Online-Streaming möglich
  • Verbindung zu 140 Ländern
  • 5 Geräte parallel
  • 31 Tage kostenlos testen
  • die Desktop-Apps sind etwas klobig und optisch in die Jahre gekommen
  • die Protokollierungsrichtlinie hat sich im Laufe der Jahre deutlich geändert
  • es gibt keine telefonische Kundenhotline
  • der Automatik-Modus der App ist nur auf wenig sichere VPN-Protokolle eingestellt

Unsere Mission

"Wir wollen unseren Lesern die Vorzüge einer VPN-Software näherbringen und Ihnen bei der Wahl eines geeigneten Anbieters helfen. Deshalb testen wir die VPN-Anbieter ausführlich und veröffentlichen verständliche Testberichte."

Unsere Experten

Marc Jansen Redaktionsleiter und Hobby-Fotograf
Anette Leist Grafik-Designerin und Serienfan
Manuela Lüdicke Betreiberin von einem gut besuchten Fashion- und Mode-Blog
Philip Jahr IT-Consultant und sportbegeisterter Technik-Freak
Steven Roll Streaming-Fan und Online-Gamer
Timm Morell Betreibt mehrere erfolgreiche Online-Shops